Gewaltprävention an Schulen

Gruppenkohäsion, Zivilcourage und Konfliktmanagement

Dieses Programm hat zum Ziel, dass die Kinder an den Themen Gewalt in der Schule, Gruppenzwang, Leitbilder, Konfliktbewältigung sowie Mobbing und Raub arbeiten. Kinder können Opfer von verbaler oder körperlicher Gewalt werden. Hintergrund sind nicht selten soziale Netzwerke oder mediale Gewaltverherrlichungen.
Gewaltprävention und Opferschutz bedeutet für uns, dass wir dazu beitragen, dass Schülerinnen und Schüler weder Opfer noch Täter werden.
Ziel unserer Kurse ist es, den Schülern ein Unrechtsbewußtsein zu vermitteln, Zivilcourage zu fördern sowie Deeskalations- und Konfliktstrategien zu entwickeln.